Outdoor

Ein Langlaufführer zu den besten Adventure Bars

Obwohl wir im vergangenen Jahr immer noch in der Lage waren, die Natur zu genießen, mussten viele von uns den wohl besten Teil überspringen – ein Après-Adventure-kaltes, umgeben von anderen, die dasselbe taten. Vom Treffpunkt eines Einheimischen in der Nähe des beliebten Windsor Trail in Santa Fe bis hin zu einem zeitgemäßen Joint mit Blick auf einen hervorragenden Surfspot an der Cape Code National Seashore sind dies die Orte nach der Impfung, an denen Sie große Tage im Freien ausklingen lassen können.

Mike Hess Brewing

(Foto: Lucianna McIntosh)

Imperial Beach, Kalifornien

Nahe bei: Surfen

Mike Hess ist eine Säule der robusten Craft-Beer-Szene in San Diego, und der neue Außenposten in der funky Grenzstadt Imperial Beach ist voller Post-Surf-Vibes. Nördlich des Piers und nur wenige Schritte vom Pazifik entfernt weicht der Schankraum unter freiem Himmel einem Biergarten. Während die Region für ihre geschäftigen Pausen und gelegentlich mürrischen Einheimischen bekannt ist, ist Imperial Beach zurückhaltend, mit menschenleeren Aufstellungen und wechselnden Sandbänken, die die Brandung das ganze Jahr über zum Brennen bringen. Wenn Sie in der Nähe des Piers keinen anständigen Wellengang finden, fahren Sie entlang des Seacoast Drive nach Süden, wo Sie am Ende jeder Seitenstraße Pausen finden. San Diego ist eine IPA-Stadt, aber für Ihr Après-Surf-Essen sollten Sie etwas Leichtes und Knackiges wie die ausgezeichnete Claritas Kölsch mit einem Happen des beliebten mexikanischen Restaurants City Tacos kombinieren. Probieren Sie das Mahi al Mango oder probieren Sie ein Mexicali – einen Taco mit Steak und Kartoffelpüree.

Die Nugget Mountain Bar

Reise(Foto: Kevin G. Wright / Die Nugget Mountain Bar)

Durango, Colorado

Nahe bei: Skifahren

Die Nugget Mountain Bar ist eine Lektion in umgekehrter Gentrifizierung. Der Eigentümer verwandelte seine ehemalige Ferienhütte, die sich eine halbe Meile südlich des Purgatory Resort befindet, in eine Bar. Es hat immer noch eine Skihütten-Atmosphäre, mit dem erforderlichen Loft im Obergeschoss, das in eine Lounge verwandelt wurde. Aber die Action findet in der U-förmigen Bar im Erdgeschoss statt, wo die Chance groß ist, dass Besitzer Kevin Wright Sie zu einem Shot-Ski einlädt. Sie werden auch garantiert in Klackers, ein gemeinsames Würfelspiel, hineingezogen. Bestellen Sie einen Burger aus dem vor dem Haus geparkten Imbisswagen und seien Sie bereit, schnell Freunde zu finden – das Nugget ist ein Ort, an dem die Leute nicht gereizt sind, dass Sie auf ihrem Berg Ski fahren. Es ist leicht mit dem Auto zu erreichen, aber wenn Sie sich im Hinterland des Fegefeuers auskennen, können Sie Ski fahren. Oder rufen Sie Wright für eine Fahrt an. Er holt dich ab und bringt dich nach Hause. Ernsthaft.

The Hub und Pisgah Tavern

pisgah-tavern-wine_h.jpg(Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Jonathan Angermeier)

Pisgah Forest, North Carolina

Nahe bei: Mountainbiking

Die Idee hinter der Pisgah Tavern war ziemlich einfach: Sam und Jordan Salman, Besitzer des Hub-Fahrradgeschäfts, wollten, dass die Kunden einen Platz zum Trinken eines Bieres haben, während der Mechaniker an ihrer Fahrt arbeitete. Die Taverne bestand ursprünglich aus drei Fasshähnen und vier Barhockern neben der Reparaturgrube. Das Konzept ist seitdem gewachsen, und es gibt jetzt acht lokale Entwürfe, einen Biergarten und Imbisswagen, die Gelegenheitskost wechseln. Sie können den Ort nicht übertreffen – direkt am Eingang des Pisgah National Forest, wo Sie erstklassige technische Singletrails wie den Black Mountain Trail rippen und direkt in den Hub radeln können, um sich nach der Fahrt zu verbessern und ein wenig Feuchtigkeit zu spenden. Wenn Sie mehr Fluss und weniger Wurzeln suchen, fahren Sie zehn Meilen südöstlich zum DuPont State Recreational Forest, wo der Ridgeline Trail drei Meilen Achterbahngeschwindigkeit bietet.

Tesuque Village Market

Reise(Foto: Joy Godfrey)

Santa Fe, New Mexico

Nahe bei: Wandern, Skifahren, Mountainbiken

Nach einem Tag beim Skifahren in Santa Fe oder Wandern oder Reiten auf dem neun Meilen langen Winsor Trail begeben Sie sich zum Tesuque Village Market. Von den Fans als TVM bekannt, trifft dieser Gemischtwarenladen auf Bäckerei und Restaurant. Die Bar befindet sich nur wenige Kilometer nördlich von Santa Fe im Weiler Tesuque. Machen Sie es sich mit lokalen Künstlern und Sportlern auf der überdachten Veranda gemütlich und bestellen Sie aus einer langen Liste neu-mexikanischer Gerichte. Die Fajitas und Enchiladas sind schwer zu schlagen, und der grüne Chili-Eintopf ist ein berechtigter Klassiker. (Heads up: Die Küche dreht die Hitze für Besucher nicht herunter.) Kommen Sie früh, wenn Sie den berühmten Limettenkuchen möchten, der an den meisten Tagen ausverkauft ist. TVM ist auch die Heimat der wohl besten Margaritas in Santa Fe. Probieren Sie den Jalapeño, wenn Sie sich mutig fühlen. Ansonsten sei wie ein Einheimischer und bestelle die Reevarita, benannt nach Miteigentümer Reeve Stein und hergestellt mit El Jimador Reposado. -Abigail Wise

Miguels Pizza

Kentucky(Foto: David Sorich / Creative Commons)

Red River Gorge, Kentucky

Nahe bei: Klettern

Die Red River Gorge ist zum Epizentrum des Sportkletterns in den USA geworden. Verbringen Sie den Tag auf Sandstein in dieser abgelegenen Ecke von Kentucky und schon bald werden Sie hungrig. Seit Mitte der achtziger Jahre ist Miguels Pizza das Herzstück der pulsierenden Szene der Roten. Hier gehen Sie zum Frühstück und zur Beta, bevor Sie die steilen, verschraubten Routen auf Motherlode ausprobieren. Hier können Sie noch ein paar Quickdraws abholen (es gibt einen Ausrüstungsladen vor Ort) und vielleicht sogar die Nacht verbringen (es gibt auch einen Campingplatz nur für Kletterer). Und ja, hier isst du Pizza und baust deinen eigenen Kuchen aus einem Vorrat von 50 Zutaten, einschließlich ungewöhnlicher Optionen wie Kichererbsen und weißen Bohnen. Miguels ist beliebt für seine Dirtbag-Atmosphäre, aber letztes Jahr in der Nebensaison – es ist von Dezember bis März geschlossen – erhielt der Joint eine neue Küche und ein erweitertes Esszimmer. Es ist genau wie bei den alten Miguels, aber besser.

Talon Beach Bar

Reise(Foto: Mit freundlicher Genehmigung der Talon Lodge)

Sitka, Alaska

Nahe bei: Angeln

Alaska ist nicht für seine Strände bekannt, aber es gibt einen Punkt, der auf Ihrer Eimerliste stehen sollte: einen winzigen Sandstreifen auf Big Apple Island. Dieser abenteuerliche Außenposten im Südosten Alaskas ist ein privater 8-Morgen-Schlüssel im Sitka Sound, in dem sich die Talon Lodge and Spa befindet. Er hat eine maximale Kapazität von 24 Personen und ist auf geführte Boots-, ATV- und Wasserflugzeug-Angelexpeditionen tief im Lachsland Alaskas spezialisiert. Die Lodge verfügt über eine Open-Air-Küche und eine Bar mit Feuerstellen auf dem Deck, die auf den Klang blickt. Die Insel ist vom Tongass National Forest umgeben und Teil der Inside Passage. Es besteht also eine gute Chance, dass Sie einen Wal oder einen Weißkopfseeadler von Ihrem Barhocker aus sehen. Sie müssen Gast in der Lodge sein, um hier etwas trinken zu können. Die Pakete beginnen bei 4.095 USD für vier Nächte, alles inklusive, von Mitte Mai bis Anfang September.

Der Beachcomber

Ein Weg zum Meer(Foto: Kirkikis / iStock)

Cape Cod National Seashore, Massachusetts

Nahe bei: Surfen, Strandspaziergänge

Der Beachcomber ist ein Treffpunkt am Meer im Herzen der Cape Cod National Seashore und wird auf die richtige Weise in der Zeit eingefroren. Die Bar übernahm 1953 eine alte lebensrettende Tankstelle, die fast ein Jahrzehnt vor der nationalen Küste lag, die sie umgibt. Glücklicherweise war das Haus großväterlich und kann immer noch Getränke servieren. Das Gebäude befindet sich auf den 100 Fuß hohen Klippen des Cahoon Hollow Beach und verfügt über eine große Terrasse mit Blick auf die Brandung des Atlantiks. Es ist die einzige Bar am Meer am Kap. Die Bestellung? Wellfleet-Austern und ein Goombay Smash, hergestellt aus Aprikosenbrand, zwei Rumsorten, etwas Fruchtsaft und mehr Rum. Wenn es kein Red Sox-Spiel im Fernsehen gibt, dreht sich wahrscheinlich ein DJ. Aber suchen Sie nach einer kühlen Winter-Surf-Session nicht nach einem Drink – der Beachcomber ist nur im Sommer geöffnet.

Rikki Tiki Taverne

Reise(Foto: Mit freundlicher Genehmigung des Westgate Cocoa Beach Pier)

Kakaostand, Florida

Nahe bei: Surfen

Hier gibt es keine wirkliche Taverne, nur eine Bar mit Strohdach am Ende des Cocoa Beach Pier. Aber das ist der Reiz von Rikki Tiki. Während es Touristen gibt, mit denen man sich herumschlagen muss, kann man sich nicht mit dem Ort streiten – man sitzt auf einem Hocker, der ungefähr 800 Fuß in den Atlantik hineinragt, und sieht Surfern beim Wellenjockey zu. Wenn Sie selbst ausgehen, werden Sie feststellen, dass Cocoa Beach, etwa eine Autostunde von Orlando entfernt, einige der beständigsten Brandungen Floridas bietet. Ebbe führt in der Regel zu den längsten Fahrten. Mit einer relativ sanften Strandpause, ganzjährig warmem Wasser und vielen örtlichen Surfschulen (Ron Jon hat seinen Hauptsitz in der Nähe) ist dies so anfängerfreundlich wie der Sport. Für größere Wellen gehen Sie zum 2nd Light Beach, wo ein Felsenriff oft hüfthohe Brandung bietet. Nehmen Sie im Rikki Tiki selbst den Tourismusfaktor an und bestellen Sie einen Key Lime Pie – eine Mischung aus Rum, Eis und frischem Limettensaft mit einer Graham-Cracker-Kruste.

Pelikanbrauen

pelican-brau-oregon_h.jpg(Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Pelican Brewing)

Pacific City, Oregon

Nahe bei: Wandern, Surfen

Das Pelican Brewing befindet sich am Strand in der Nähe der Dünen und Klippen des Cape Kiwanda State Natural Area und verfügt über ein weitläufiges Deck mit einer hervorragenden Aussicht auf den Haystack Rock, einen großen Seestapel an Oregons zerklüfteter Küste. Die Brandung ist genauso gut wie die Aussicht, mit einem Strandurlaub für Anfänger und einem anspruchsvolleren rechten Gipfel weiter draußen. Oder verbringen Sie Ihren Tag mit einer Wanderung auf dem Kap Kiwanda, einem schroffen Park, der vor allem für die hohen Sandsteinfelsen bekannt ist, die Land und Meer trennen. Hier können Sie auch mit Ihrem Geländewagen am Strand fahren. Was auch immer Sie tun, nehmen Sie einen dichten und cremigen Tsunami Stout, verteilen Sie eine Decke im Sand direkt hinter der Terrasse von Pelican Brewing und beobachten Sie den Sonnenuntergang über den Klippen und dem Pazifik.

Fitzgeralds

Eagle Harbor Leuchtturm in Michigans Keweenaw Halbinsel(Foto: ImagesbyK / iStock)

Eagle River, Michigan

Nahe bei: Mountainbiking

Der Singletrail auf der Keweenaw-Halbinsel ist jetzt ein großer Anziehungspunkt. Besonders in Copper Harbor, wo etwa 35 Meilen von speziell gebauten Trails alles bieten, vom Flow bis zum Freeride. Verbringen Sie den Tag damit, Shuttle-Runden mit Holzelementen auf Flying Squirrel, Tischplatten auf Danimal und grinsende Bermen auf dem Flow auszuschalten, und fahren Sie dann direkt zu Fitzgerald’s, einem Grillrestaurant und einer Bar in einem gleichnamigen Hotel, nur 20 Fuß vom Rand des Oberen Sees. Das Interieur ist schick wie ein Kapitän mit dunklen Holzvertäfelungen an Wänden und Decke. Fitzgerald’s hat die beste Whisky-Liste auf der oberen Halbinsel, zusätzlich zu einer Auswahl an Bieren, die sich wie ein Who-is-Who von Brauereien im Mittleren Westen lesen. Wenn Sie sich mit Ihren Strava-Statistiken für diesen Tag wohl fühlen, bestellen Sie den Pitmaster’s Pie (Bruststück und Schweinefleisch in Kartoffelpüree) und eine beliebige Anzahl von Bieren bei Short’s Brewing. Nehmen Sie sich einen Tisch auf der Veranda mit Blick auf den See.

Sternenlichttheater

Reise(Foto: Heather Drake / Alamy)

Terlingua, Texas

Nahe bei: Radfahren, Wandern

Der Big Bend National Park, in dem der Rio Grande rechts abbiegt, während er die USA von Mexiko trennt, sieht aus wie etwas, das direkt aus einem Western stammt, mit hohen Mesas, Yuccas und Sand, die am sonnengebleichten Horizont verschmelzen. Das von Lehmmauern umgebene Starlight Theatre Restaurant und der Salon in der nahe gelegenen Geisterstadt Terlingua sind ebenfalls genau das Richtige. Es ist der perfekte Ort für eine Flasche Lone Star und etwas texanisches Essen nach einem Tag auf Singletrails im Big Bend Ranch State Park, bei der Erkundung der endlosen Canyons im Nationalpark oder bei den heißen Quellen von Boquillas, die am Zusammenfluss des Rio Grande und Tornillo Creek. Beenden Sie Ihr Abenteuer, bevor der Tag zu heiß wird, nehmen Sie ein Bad im Fluss, um sich abzukühlen, und gehen Sie dann direkt zum Sternenlicht. Live-Bands spielen manchmal auf der Bühne, aber die eigentliche Show findet auf der Veranda statt, wo sich die Einheimischen versammeln, um zu jammen und Bier zu trinken. Nach Einbruch der Dunkelheit füllt sich der Himmel mit einer unmöglichen Anzahl von Sternen.

Vermilion Valley Resort

Edison Lake(Foto: NB Teddleton / iStock)

Mono Hot Springs, Kalifornien

Nahe bei: Wandern, Fliegenfischen

Dieses rustikale Restaurant liegt am Ufer des Edison-Sees tief in der Sierra Nevada und ist perfekt für Fans abgelegener Ziele. Verbringen Sie den Tag mit Angeln auf große Bachforellen und Kajakfahren im See oder Trekking in der John Muir Wilderness. Wenn Sie sich erschöpft haben, besuchen Sie das Restaurant und den Laden des Resorts, um Ihr Craft Beer auszusuchen. Die Speisekarte ändert sich täglich und alles wird von Grund auf neu hergestellt, einschließlich des Grillabends am Samstagabend, einem Gastliebling. Im Juni und Anfang Juli werden Ihre Wanderer Wanderer auf dem Pacific Crest Trail sein, die nach ihrer ersten richtigen Mahlzeit seit einer Woche hungern und das Freibier, das sie bei ihrer Ankunft erhalten, eifrig zurückwerfen. Von da an bis September ist der Ort voll von Wanderern des John Muir Trail, die blasige Füße pflegen. Den ganzen Sommer über finden Sie Angler und Bergtypen, die jedes Jahr zurückkehren, um in den Zelthütten (ab 70 USD) und Jurten (ab 110 USD) des Resorts zu übernachten. Halten Sie auf Ihrem Heimweg unbedingt in Mono Hot Springs an, um ein Bad zu nehmen. – Taylor Gee

Related Articles

Close
Close